Die besten Anwendungen für Backpulver

Backpulver ist ein mächtiges Werkzeug, das für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden kann. Hier sind einige der besten Anwendungen für Backpulver: -Um Ihre Haut zu reinigen und zu peelen: Mischen Sie Natron mit Wasser zu einer Paste und verwenden Sie es dann als sanftes Peeling. -Um Sonnenbrand zu lindern: Stelle eine Paste aus Natron und Wasser her und trage sie zur Linderung auf deine Haut auf. -Als natürliches Deodorant: Backpulver absorbiert Gerüche, sodass es als effektives (und sicheres) Deodorant verwendet werden kann. Achten Sie nur darauf, es nicht zu verwenden, wenn Sie empfindliche Haut haben. -Um Ihre Wäsche aufzufrischen: Fügen Sie Ihrer Wäscheladung 1/2 Tasse Backpulver hinzu, um Flecken zu entfernen und die Frische zu erhöhen.

Pixabay

Reinigen, erfrischen und mehr mit Backpulver!

Natron – allgemein bekannt als „Backpulver“ – ist ein wunderbares Haushaltsprodukt für viel mehr als nur zum Backen! Von der Entfernung von Flecken über die Reinigung von Zähnen bis hin zur Beseitigung Ihrer Naschkatzen, sehen Sie sich einige der an beste Anwendungen für Backpulver.

Als ich aufwuchs, erinnere ich mich, dass wir immer Backpulver zur Hand hatten, um Kekse, Knödel und verschiedene schnelle Brote zu säuern. Mom stellte eine offene Schachtel davon in den Kühlschrank, um Gerüche zu absorbieren, und ließ uns ein bisschen davon in Wasser trinken, um Magenbeschwerden zu lindern.



Im letzten Jahr habe ich mehr Anwendungen dafür gefunden. Wie viele von Ihnen lernte ich während der Quarantäne, im Allgemeinen mit weniger Haushaltsgegenständen auszukommen, und entdeckte neue Verwendungsmöglichkeiten für gewöhnliche Dinge, die leicht verfügbar und nie knapp waren.

Bewahren Sie eine offene Schachtel mit Natron im Kühlschrank auf, um austretende Gerüche zu absorbieren, damit andere Lebensmittel es nicht tun. Tauschen Sie sie gegen eine neue Box aus, wenn Sie den Kühlschrank reinigen. Verwenden Sie den Inhalt des alten Kartons für Schrubbarbeiten.

Beste Verwendung für Backpulver

Im Badezimmer

Eine Faustregel: Backpulver eignet sich hervorragend zum Entfernen von Fett, Schmutz, Schaum und stinkenden Gerüchen von fast überall.

  • Toilettenschüsseln reinigen Geben Sie eine viertel Tasse Natron und eine halbe Tasse weißen Essig in eine leere Schüssel. Es bilden sich Blasen! Mit einer harten Bürste schrubben und spülen. Bei Bedarf wiederholen. Ein feuchtes, mit Natron bestreutes Tuch reinigt auch die Außenflächen der Toilette, des Tanks und der Abdeckung.
  • Reinigen Sie Wasserhähne und Türgriffe Machen Sie eine dicke Paste aus Natron und etwas Wasser, tragen Sie sie auf schmutzige Stellen auf und schrubben Sie mit einer harten Bürste (Für die engsten Stellen benutze ich eine alte Zahnbürste. Ich hebe alle meine Zahnbürsten für solche Aufgaben auf ). Sofort abspülen oder trocknen lassen und später abspülen.
  • Zahnbürsten über Nacht in Natron und warmem Wasser einweichen, um die Borsten zu reinigen.
  • Halten Sie Ihre Gummihandschuhe trocken und gut riechend, indem Sie Natron hineinstreuen. Sie rutschen auch leichter an!
  • Gießen Sie eine Tasse Natron in die Öffnung Ihres verstopften Abflusses und fügen Sie dann eine Tasse heißen Essig hinzu. Nach ein paar Minuten den Abfluss mit einem Liter kochendem Wasser durchspülen.

In der Küche

  • Schrubben Sie Kaffeetassen, Teetassen und Karaffen: Besprühen Sie die Innenseite der Tasse oder des Behälters mit Backpulver und schrubben Sie vorsichtig mit einem feuchten Tuch, um die Flecken zu entfernen. Dann spülen Sie den Becher oder Behälter gründlich aus.
  • Angebranntes vom Kochgeschirr aus Edelstahl entfernen. Reichlich Natron mit ausreichend Wasser in den Topf/Pfanne geben, um eine dicke Aufschlämmung zu bilden, einwirken lassen (Minuten, Stunden oder über Nacht) und mit einem frischen Scheuerschwamm vorgehen. Wiederholen Sie dies bei Bedarf.
  • Reinigen Sie Ihren Kühlschrank mit einer Lösung aus einem Teelöffel Natron und einem Liter warmem Wasser.
  • Streuen Sie einen Teelöffel Natron auf den Boden Ihres Toasters, um den verbrannten Geruch von Tropfen und Krümeln zu beseitigen.
  • Um Pestizide, Schmutz und Wachs von frischem Obst und Gemüse zu entfernen, waschen Sie es in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser, dem Sie zwei bis drei Esslöffel Backpulver hinzugefügt haben.
  • Eine Paste aus Natron entfernt rote Saucenflecken von Plastik.
  • Gießen Sie eine Tasse Natron in die Öffnung Ihres verstopften Abflusses und fügen Sie dann eine Tasse heißen Essig hinzu. Nach ein paar Minuten den Abfluss mit einem Liter kochendem Wasser durchspülen.

Kochen und Backen

  • Machen Sie fluffigere Omeletts. Eine Prise (¼ Teelöffel oder weniger) in Ihre Morgeneier, während Sie sie aufschlagen, macht Ihre Omeletts oder Rühreier lockerer.
  • Machen Sie die besten Kekse! In einem Projekt, das darauf abzielte, das beste Treibmittel für Schokoladenkekse zu finden, backten die Leute von BuzzFeed 400 Kekse, verglichen verschiedene Mittel und stellten fest, dass reine Backsoda-Kekse zweifellos gewannen. Beweis ihnen das Gegenteil!
  • Fügen Sie dem gekochten Sirup eine Prise Backpulver hinzu, um zu verhindern, dass er kristallisiert.

Für die Gesundheit

  • Saubere Zähne Die antibakteriellen Eigenschaften von Backpulver helfen, bakterielle Plaques zu reduzieren, die Karies und Zahnfleischerkrankungen verursachen, während seine milde abrasive Eigenschaft hilft, leichte Verfärbungen zu entfernen. Mischen Sie ein wenig Backpulver mit ein paar Tropfen Wasser, um eine dicke Paste herzustellen, bürsten Sie sie nass, bestreichen Sie die Zähne mit Paste, bedecken Sie sie mit Paste, putzen Sie vorsichtig und spülen Sie sie gut aus.
  • Fügen Sie Backpulver zu Ihrem Badewasser hinzu, um Sonnenbrand oder juckende Haut zu lindern.
  • Stelle eine Paste aus Natron und Wasser her und trage sie auf eine Brandwunde auf Insektenbiss zur Entlastung.
  • Wenn Sie sich nach Süßigkeiten sehnen, spülen Sie Ihren Mund mit einem Teelöffel Natron, aufgelöst in einem Glas warmem Wasser. Schlucken Sie die Mischung nicht; Spuck es aus. Ihr Verlangen sollte sofort verschwinden.
  • Geben Sie für einen frischen Atem einen Löffel Natron in ein Glas warmes Wasser (oder Pfefferminztee) und schwenken Sie die Mischung mindestens 30 Sekunden lang in Ihrem Mund herum, bevor Sie sie ausspucken.
  • Lindert gelegentliches Sodbrennen/Verdauungsstörungen: Die Standarddosis für dieses altmodische Mittel ist ein halber Teelöffel Backpulver in einer halben Tasse Wasser. Wenn Sie häufig Sodbrennen oder andere Verdauungsprobleme haben, suchen Sie einen Arzt auf.

Auf Kleidung

  • Um Schweißflecken zu entfernen, machen Sie eine dicke Paste aus Natron und Wasser. Reiben Sie die Paste in den Fleck, lassen Sie sie eine Stunde lang einwirken und waschen Sie sie dann wie gewohnt. Finden Sie heraus, wie Sie andere häufige Flecken entfernen können.
  • Benzin- und Ölgerüche können entfernt werden, indem man die Kleidung vor dem Waschen einige Tage lang in einen Müllbeutel mit Natron legt.
  • Entferne Gerüche aus stinkenden Schuhen. Streuen Sie großzügig Natron in die Schuhe (und auch unter die Einlagen). Legen Sie die Schuhe in eine große Papiertüte und lassen Sie sie über Nacht stehen. Wenn Sie wieder bereit sind, schütteln Sie das Soda aus.
  • Flecken auf Hutbändern entfernen. Mischen Sie ein paar Esslöffel weißen Essig mit einem Spritzer Spray um die Innenseite einer Baseball- oder Sportkappe herum, eine Mischung aus einer viertel Tasse weißen Essig, gemischt mit einem Esslöffel Flüssigwaschmittel. Dann streuen Sie Backpulver großzügig um die Krempe und tragen Sie es auf die Krempe auf und lassen Sie den Hut bis zu einer Stunde einwirken. Besprühe ihn mit destilliertem weißen Essig und schrubbe den Fleck noch einmal kurz. In kaltem Wasser sauber spülen. Mit einem Handtuch trocken tupfen und die Mütze vollständig an der Luft trocknen lassen.
  • Reinigen eines Dampfbügeleisens Wenn die Bügelfläche (Bügelsohle) schmutzig wird, schrubben Sie sie vorsichtig mit einer Paste aus Natron und Wasser. Lassen Sie es trocknen, bevor Sie es mit einer weichen Bürste abbürsten. Wenn das nicht ganz ausreicht, tränken Sie ein kleines Handtuch oder einen Waschlappen in weißem Essig, legen Sie es auf Zeitungen auf dem Bügelbrett und streuen Sie Natron darüber. Bügeln Sie dann das Handtuch hin und her, ohne das Bügeleisen einzustecken.

Für Ihren Hund

  • Erfrischen Sie Ihren stinkenden Hund! Besprühen Sie Ihren stinkenden Hund (wenn möglich im Freien) großzügig mit Natron, vermeiden Sie dabei das Gesicht, massieren Sie es gut ein, sodass es die Haut bedeckt, und lassen Sie es einige Minuten einwirken, um die unangenehmen Gerüche zu absorbieren. Dann bürsten Sie Ihren Hund gründlich. Weitere Vorteile eines Natronbades: Es verleiht dem Fell Glanz, beruhigt die Hundehaut und tötet Flöhe und andere Parasiten ab.

Im Auto

  • Desodoriere dein Auto (oder deinen Kofferraum), indem du Natron auf die Polster und Fußmatten streust. Lassen Sie es einige Stunden einwirken, bevor Sie es absaugen und überschüssiges Natron mit einem feuchten Tuch entfernen. Manche Leute halten ihren Aschenbecher mit Natron gefüllt.
  • Eine leichte Natronpaste auf einem feuchten Tuch entfernt Ungeziefer und Teer von Autos, ohne den Lack zu beschädigen. Lassen Sie die Paste einige Minuten einwirken, bevor Sie sie abwischen und abspülen.

Verschiedene Verwendungen

  • Desodoriere stinkende Hände. Nachdem Sie Fisch geschnitten oder mit anderen stinkenden Gegenständen hantiert haben, bestäuben Sie Ihre Hände gut mit Backpulver und schrubben Sie sie einige Sekunden lang unter fließendem warmem Wasser.
  • Mülleimer auffrischen. Streuen Sie einfach das Innere Ihrer Küchen- und Badezimmer-Mülleimer oder in die Müllsäcke selbst. Einmal im Jahr bringe ich meine nach draußen und schrubbe sie mit etwas Flüssigwaschmittel und einem kräftigen Strahl des Gartenschlauchs.
  • Legen Sie eine Barriere aus Natron unter die Öffnungen der Spülbecken und entlang der Kellerfenster, um das Eindringen von Zimmerameisen, Silberfischchen und Kakerlaken zu verhindern. Kakerlaken fressen das Natron, dehydrieren und sterben.
  • Wenn Sie Natron auf Ihre vorderen Stufen streuen, sorgen Sie für Traktion und schmelzen das Eis. Im Gegensatz zu Steinsalz, Katzenstreu oder Sand beschädigt es keine Oberflächen oder Schuhe im Innen- oder Außenbereich.

*Verwenden Sie kein Natron zum Reinigen von Glasoberflächen, Besteck, Arbeitsplatten aus Stein und Holzböden oder -möbeln. Dermatologen warnen auch davor, Backpulver routinemäßig als Trockenshampoo oder Achsel-Deodorant zu verwenden, da seine Alkalität den natürlichen Säuregehalt von Haut und Kopfhaut stört.

Bitte posten Sie unten Ihre eigenen Lieblingsanwendungen für Backpulver und sehen Sie sich dann unsere Tipps zur Verwendung anderer gängiger Haushaltsgegenstände an:

Haushaltsreinigung