Frostdaten für Santa Fe, NM

Willkommen in Santa Fe, NM, der Stadt der Frostdates! Wie der Name schon sagt, ist dies der perfekte Ort, um das kühle Winterwetter und all den Spaß, der damit einhergeht, zu genießen. Von Schlittenfahrten bis zum Schneemannbauen ist für jeden etwas dabei. Und natürlich wäre keine Reise nach Santa Fe komplett, ohne einige der köstlichen lokalen Gerichte zu probieren. Probieren Sie unbedingt die weltberühmten grünen Chili-Gerichte und spülen Sie sie mit einer kalten Margarita hinunter. Vertrauen Sie uns, Sie werden es nicht bereuen!

Siehe Frostdaten für Ihren Standort

Verwenden Sie unseren Frostdaten-Rechner, um die zu finden durchschnittliche Daten des letzten leichten Frosts im Frühling und des ersten leichten Frosts im Herbst für Standorte in den USA und Kanada. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl in das obige Feld ein, um die Frostdaten für Ihren Standort (basierend auf der nächstgelegenen Wetterstation) sowie die Länge Ihrer Vegetationsperiode basierend auf den Frostdaten anzuzeigen.

Nächste KlimastationHöheLetzter FrühlingsfrostErster HerbstfrostWachstumsphase
SANTA FE 2, NM6755'20. Mai1. Okt133 Tage

Datum des letzten und ersten Frosts mit einer Wahrscheinlichkeit von 30 %. Berechnet anhand der Klimanormalwerte von 1981-2010.



Was sind Frostdaten?

EIN Frostdatum ist das durchschnittliche Datum des letzten leichten Frosts im Frühjahr oder des ersten leichten Frosts im Herbst.

Die Klassifizierung der Gefriertemperaturen basiert auf ihrer Wirkung auf Pflanzen:

  • Leichter Frost: 29° bis 32°F (1,7° bis 0°C) – zarte Pflanzen werden abgetötet.
  • Moderates Einfrieren: 25° bis 28°F (3,9° bis -2,2°C) – für die meisten Vegetationen weitgehend zerstörerisch.
  • Starker Frost: -4,4 °C und kälter – schwere Schäden an den meisten Gartenpflanzen.

Beachten Sie, dass Frostdaten nur eine Schätzung auf der Grundlage historischer Klimadaten sind und nicht in Stein gemeißelt sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Frost nach dem Frühjahrsfrostdatum oder vor dem Herbstfrostdatum auftritt, beträgt 30 %, was bedeutet, dass es immer noch möglich ist, dass vor oder nach den angegebenen Daten Frost auftritt!

Frost wird vorhergesagt, wenn die Lufttemperaturen 0 °C (32 °F) erreichen, aber da es näher am Boden kälter ist, kann ein Frost auftreten, selbst wenn die Lufttemperaturen knapp über dem Gefrierpunkt liegen. Behalten Sie immer Ihre lokale Wettervorhersage im Auge und planen Sie, zarte Pflanzen entsprechend zu schützen. Wetter, Topographie und Mikroklima können auch erhebliche Schwankungen beim Auftreten von Frost in Ihrem Garten verursachen. Erfahren Sie, wie Sie Pflanzen vor Frost schützen .

Frostdaten werden auf der Grundlage von Daten aus dem berechnet NOAA National Centers for Environmental Information .

Sie fragen sich, wann Sie was pflanzen sollen? Verschaffen Sie sich einen Vorsprung bei der Gartenarbeit mit unserem Pflanzkalender , angepasst an Ihren Standort!