Wie man Eicheln zubereitet und kocht

Eicheln sind eine großartige Nahrungsquelle und können auf verschiedene Arten gekocht werden. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie Eicheln zubereiten und kochen, damit Sie ihre vielen Vorteile genießen können.

Pixabay

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Vorbereiten und Kochen mit Eicheln

Haben Sie sich jemals gefragt, ob die Eichhörnchen vielleicht etwas auf der Spur sind? Tatsächlich sind sie es! Eicheln sind äußerst nahrhaft und in der Natur leicht verfügbar, was sie zu einer gesunden Ergänzung für viele Rezepte macht. So bereiten und kochen Sie Eicheln!

Warum Eicheln? Sie sind unglaublich nahrhaft und bieten gesunde Mengen an Kohlenhydraten, Proteinen und Ballaststoffen. Überraschenderweise sind sie auch eine gute Quelle für die Vitamine A und C.



Außerdem haben sie einen wunderbar reichen, nussigen Geschmack. Warum auch nicht? Es macht Spaß, zu suchen und zu versuchen, etwas Abenteuerliches zu machen.

Eicheln sind ein fester Bestandteil der Ernährung auf der ganzen Welt und in allen Kulturen, auch bei einigen amerikanischen Ureinwohnern.

Während die meisten Leute Eicheln verwenden, um ein nährstoffreiches Mehl mit nussigem Geschmack herzustellen, können Sie Eicheln auch als geröstete Nüsse essen (sie ähneln Kastanien sehr). Weitere Ideen finden Sie unten!

Wo und wann Eicheln zu finden sind

Eicheln stammen von Eichen, die in ganz Nordamerika zu finden sind. Eichen sind leicht zu identifizieren – sie sind diejenigen mit all den Eicheln um sie herum! Spaß beiseite, Eichen haben ziemlich charakteristische Blätter und Rinde; Schlagen Sie nach, welche Eichenarten in Ihrer Gegend verbreitet sind, um genau zu wissen, auf welche Anzeichen Sie achten müssen.

Eicheln werden normalerweise zwischen September und November geerntet, wenn sie von den Bäumen fallen und für Hirsche, Eichhörnchen und findige Menschen leicht zugänglich sind.

Wie man Eicheln sammelt

Suchen Sie beim Sammeln von Eicheln nach braunen, vollreifen Eicheln, die noch ihre Kappen haben, da Eicheln ohne Kappen anfälliger für den Befall durch Würmer und andere Lebewesen sind.

Grüne Eicheln sind noch nicht ausgereift und sollten nicht verwendet werden. Wenn Sie bereit sind zu warten, ziehen Sie in Betracht, dieses Jahr Eicheln zu ernten und sie bis zum nächsten Herbst an einem kühlen, trockenen Ort zu lagern, wenn sie vollständig getrocknet und leichter zu verarbeiten sind.

Eicheln

Wie man Eicheln wäscht

  1. Spülen Sie die Eicheln schnell in kaltem Wasser ab. Legen Sie sie in einen Topf oder eine Schüssel und füllen Sie sie mit Wasser. Entfernen und entsorgen Sie dann alle schwimmenden Eicheln, da sie wahrscheinlich schlecht geworden sind.
  2. Legen Sie die Eicheln in ein Sieb und lassen Sie sie ein oder zwei Minuten lang unter fließendem Wasser laufen, um losen Schmutz oder Trampwanzen zu entfernen.
  3. Stelle das Sieb beiseite, um die Eicheln an der Luft trocknen zu lassen, oder trockne sie einfach per Hand mit einem Geschirrtuch ab.
  4. Entferne die Schalen und Kappen deiner Eicheln mit einem Nussknacker (oder einem Hammer, falls nötig). Essen Sie das rohe Fleisch der Eicheln noch nicht.

Wie man Eicheln auslaugt

Eicheln enthalten bitter schmeckende Tannine, daher müssen Sie die Nüsse vor dem Verzehr vorbereiten, behandeln und kochen. Es klingt wie ein Schmerz, aber es ist wirklich nicht so schwierig.

  1. Bringe zwei Töpfe Wasser zum Kochen. Geben Sie die rohen, schalenlosen Eicheln in einen Topf und kochen Sie, bis das Wasser die Farbe von starkem Tee hat. Die Nüsse durch ein Sieb passieren und die passierten Nüsse in den zweiten Topf mit kochendem Wasser geben. Gieße das dunkle Wasser aus dem ersten Topf weg, fülle es dann wieder auf und bringe das Wasser erneut zum Kochen. Den Vorgang ohne Unterbrechung wiederholen (Eicheln nicht abkühlen lassen), bis das Wasser klar kocht. Dies kann je nach Eichelsorte eine Stunde oder länger dauern.
  2. Alternativ können Sie die rohen Eicheln in kaltem Wasser einweichen, um die Tannine auszulaugen. Wechsle das Wasser, wenn es eine dunklere Farbe annimmt. Dieser Vorgang kann mehrere Tage dauern, je nachdem, wie lange es dauert, bis alle Tannine aus dem Eichelfleisch herausgelöst sind.

Um Fäulnis zu vermeiden, ist es sehr wichtig, dass die Eicheln vollständig trocknen. Tanninfreie Eicheln zum Trocknen auf Backblechen an einem warmen Ort verteilen. Wenn es draußen heiß ist, legen Sie die Backbleche in die Sonne. Oder Sie könnten sie in einen Ofen stellen, der auf 'warm' eingestellt ist. Du kannst die Eicheln auch in einen Dehydrator geben, der auf niedrige Hitze eingestellt ist.

Geröstete Eicheln essen

Eichelmehl herzustellen ist nicht die einzige Möglichkeit, Eicheln zu genießen. So rösten Sie die Nüsse:

  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vor.
  2. Gießen Sie die Eicheln in einer einzigen Schicht auf ein ungefettetes, umrandetes Backblech.
  3. Kochen Sie die Nüsse etwa 60 Minuten lang oder bis sie eine schokoladenbraune Farbe annehmen.
  4. Die Eicheln aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Nach Geschmack salzen.

Wie man Eicheln für Mehl mahlt

Wenn sie teilweise trocken sind, mahlen Sie ein paar Eicheln auf einmal in einem Mixer grob. Verteilen Sie die gemahlenen Eicheln zum Trocknen auf Backblechen und mahlen Sie sie dann erneut in einem Mixer. Wiederholen, bis eine mehl- oder maismehlähnliche Substanz übrig bleibt.

Sie können Ihr frisches Eichelmehl auch einfrieren. Getrocknetes Mehl in Gläsern im Kühlschrank aufbewahren.

Eichel-Rezept-Ideen

  • Mischen Sie gekochte Eicheln mit Rosinen oder anderen getrockneten Früchten, um eine Studentenfuttermischung herzustellen.
  • Ersetze Kastanien in Backrezepten durch Eicheln.
  • Verwenden Sie Eichelmehl in Brot, Kuchen, Pfannkuchen und mehr! Versuche dies Fladenbrot aus Eichelmehl Rezept (ähnlich Tortilla).
  • Oder versuchen Sie dies Eichelmehl-Honig-Kuchen , welcher schmeckt ein wenig nach LEBKUCHENKUCHEN.
  • Das Mehl ergibt auch einen ausgezeichneten Nudelteig, wenn es mit normalem Mehl gemischt wird.
  • Wie wäre es, wenn Sie einem Pfannkuchenrezept Eichelmehl hinzufügen, um diesen nussigen Geschmack und diese nussige Ernährung zu erhalten?

Rezept für Eichelpfannkuchen
Dieses Rezept adaptiert von Sharon Hendricks. Quelle: AgriLife-Erweiterung der Texas A&M University

Zutaten:

  • Ein Ei
  • 1 Teelöffel. Salatöl
  • 1 Teelöffel. Honig oder Zucker
  • ½ Tasse ausgelaugte und gemahlene Eicheln
  • ½ Tasse Maismehl
  • ½ Tasse Vollkorn- oder Weißmehl
  • 2 TL. Backpulver mit doppelter Wirkung
  • ½ TL. Salz
  • ½ Tasse Milch

Anweisungen:

Schlagen Sie das Ei in eine Schüssel und fügen Sie alle Zutaten hinzu und schlagen Sie, um einen Teig zu erhalten. Wenn der Teig zu dick ist, mit zusätzlicher Milch verdünnen. Den Teig auf die heiße, eingefettete Grillplatte gießen und langsam backen, bis er braun ist. Auf die braune gegenüberliegende Seite drehen. Mit Butter und Sirup oder Marmelade servieren – und genießen!

Hast du schon einmal dein eigenes Eichelmehl hergestellt? Lass uns in den Kommentaren unten wissen, wie es gelaufen ist!

Zurück zu den Grundlagen Living Cooking & Recipes Herbst